Projekte

Im Bürgernetzverein Ingolstadt findet derzeit eine Vielzahl unterschiedlicher Aktivitäten statt. Unter anderem betreiben wir derzeit die folgenden Projekte:

bytewerk - Raum für technisch-kreative Projekte

Der „Raum für technisch-kreative Projekte“ bietet inter­essierten Menschen einen Ort zum lockeren Gedanken­austausch, und um gemein­sam techn­isch anspruchs­volle Projekte zu entwickeln. Im bytewerk-Labor findet sich das nötige Werk­zeug, um neben rein software­bezogenen Vorhaben auch Hardware­projekte professionell umsetzen zu können. Als ein Teil von bingo e.V. hat sich auch das bytewerk dem Grund­satz der Gemein­nützigkeit verschrieben und verfolgt keine kommerziellen Interes­sen. Im neuen Vereins­heim von bingo e.V. gibt es neben Arbeits­plätzen für software­nahe Projekte ein „Labor“ aus Werkzeug- und Material­spenden, um hardware­bezogene Ideen umzusetzen. Das bytewerk ist sowohl Werk­statt als auch sozialer Treff­punkt.

hackers@school - Medienkompetenz vermitteln

Für unser Projekt "hackers@school" erarbeiten wir derzeit ein Konzept, um in Zusammenarbeit mit Ingolstädter Schulen (und gegebenenfalls dem Chaos Computer Club) Schüler, Eltern und Pädagogen über tatsächliche Gefahren und vermeintliche Risiken von Chats, Social-Networking-Plattformen und ähnlichem aufzuklären.

Bürgerforum

Im Ingolstädter Bürgerforum bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit zum Gedanken- und Informationsaustausch.

Hier diskutieren Bürger über Kommunal- und Netzpolitik und tauschen sich über regionale Ereignisse wie z.B. kulturelle Veranstaltungen aus. Manchmal wird aber auch einfach nur geplaudert.

Chaostreff Ingolstadt

Auf der Eröffnungsveranstaltung des neuen Vereinsheims wird sich auch der Chaostreff Ingolstadt als regionaler Ableger des Chaos Computer Clubs offiziell gründen.

Ein Chaostreff soll eine lockere Runde von Leuten sein, die sich mit dem CCC verbunden fühlen. Diesen wollen wir im Rahmen des bytewerk-Projekts in Ingolstadt ein Zuhause geben.

Digitale Zertifikate von CAcert

Es sind meist auch immer verschiedene CAcert-Assurer anwesend (oder können auf Wunsch vor Ort sein), die Sie bei Bedarf als CAcert-Mitglieder überprüfen und bestätigen können. CAcert ist bestrebt, Sicherheit für die IT frei verfügbar zu machen und die Privatsphäre im Internet zu bewahren. Durch die Überprüfung können andere sicher sein, dass Ihre Identität geprüft wurde und Sie wirklich derjenige sind, den Sie zu sein scheinen. Sie können danach E-Mail- und Serverzertifikate kostenlos erstellen lassen. Melden Sie sich an bei CAcert.org

3D-Druck

Sie haben seit kurzem aufgrund des Engagement eines Mitglieds Zugriff auf einen Dual 3D-Printer (vgl. Makerbot). Gegen Selbstkostenpreis können Sie via SD-Karte oder PC-Software Ihre gewünschten Prototypes oder Modelle ausdrucken (bringen Sie entsprechend Zeit mit!). Es ist geplant, über eine Dauerstom-Steckdose einen unabhängigen Druck zu gewährleisten. Es stehen derzeit folgende Filament-Farben zur Verfügung: PLA: Rot und Braun, ABS: Weiß, Lila, Orange, Gelb ("flourescence"), Grün ("flourescence"), Blau ("glow in the dark"). Weitere Farben in Planung. Ein deutschsprachiges Handbuch steht als Einführung in die Handhabung in jedem Fall zur Verfügung.

Freifunk Ingolstadt

Die Ingolstädter Freifunk Community (Freifunk Ingolstadt) setzt sich für ein öffentliches, von Bürgern organisiertes Netz innerhalb Ingolstadts ein. Das Ziel ist es, eine flächendeckende Versorgung zu erreichen, so dass jeder, der in Ingolstadt unterwegs ist, die Möglichkeit bekommt, freies WLAN zu nutzen. [Mehr unter ingolstadt.freifunk.net]

Plastikkarten-Drucker

In Erweiterung unseres Bonuskarten-Projekts haben wird Zugriff auf einen Plastikkartendrucker.

Dieser kann (Eltron P310CM) mehrfarbig drucken und ggf. Magnetkarten codieren.  Ebenso steht ein Monochromdruck (CIM C310CM) mit Magnetkarten codieren zur Verfügung. 

Falls Sie Interesse haben, das Bonusprogramm für die Mitglieder des Vereins zu fördern oder uns als Bonuspartner zu unterstützen, melden Sie sich bitte.

Großformatdrucker A0

Seit kurzem steht ein Großformatdrucker A0 zur Verfügung. Ausgestattet mit einer Parallell-Schnittstelle kann der HP DesignJet 430 auf eingelegtem Einzelblatt oder Rollen (bis Format DIN A0) großformatige Poster oder Ankündigungen - auch für Mitglieder - drucken.

Update: Leider ist der farbige Druck derzeit wegen eines Defekts des HP DesignJet 450C nicht möglich aber schwarz/weiß-Druck über den HP DesignJet 430 ist möglich. Sollten Sie die Möglichkeit haben, eine Wartung des HP DesignJet 450C zu sponsoren oder durchzuführen, oder ein entsprechendes, gerne neues Gerät, zu spenden nehmen wir dies gerne entgegen.

Label-Drucker

Wenn Sie Interesse haben, Thermoettiketten (Größe 30x50 mm, weiß) zu bedrucken, steht ein Ettikettendrucker (Eltron LP2642) mit entsprechender Create-a-Label-Software zur Verfügung.

Ebenso stehen Thermo-Ettiketten Größe 38x100 mm (weiß), 58x46mm (weiß) und 58x100mm (braun) zur Verfügung.

Die nächsten Termine

2.3.
4.3.
Aktiventreff
5.3.
9.3.
11.3.
Aktiventreff
12.3.
16.3.
18.3.
Aktiventreff

Service

Unsere Service-Zeiten:
Montag und Donnerstag 18:00-20:00
So erreichen Sie uns:
0841 - 93 135 65
service@bingo-ev.de

bytewerk

#bytewerk@freenode: 42 User online.