Logo KS Kurt Scheuerer - Stadt und Region Ingolstadt
Aktuelle kulturhistorische
Veranstaltungs-Termine

 
Bitte, berücksichtigen Sie, dass dies eine private, nichtkommerzielle Seite ist.


16.05.2017, 19 Uhr, Ingolstadt
Das archäologische Jahr 2016 in der Region
Referent: Dr. Hubert Fehr, BLfD.Thierhaupten
Auch im vergangenen Jahr haben mehrere bemerkenswerte Ausgrabungen in der Region stattgefunden, vor allem bei Kösching undund in Eichstätt, aber auch in Ingolstadt. Der Vortrag führt mit zahlreichen Bildern zu den Ausgrabungsstätten.
Historischer Verein Ingolstadt
im Barocksaal des Stadtmuseums, Kavalier Hepp


17.05.2017, 09 bis 11 Uhr, Ingolstadt
Führung auf dem Festungsrundweg - Teil 2
Dr. Ernst Aichner
Katholische Erwachsenenbildung Ingolstadt e.V.
Mittwochstreffen, Treffpunkt: AOK


18.05.2017, 19:30 Uhr, Ingolstadt
Lepanto in Bayern
Eine Seeschlacht, die auch hierzulande Spuren hinterließ.
Franz Hofmeier im Canisiuskonvikt


19.05.2017, 19:30 Uhr, Pfaffenhofen
Herzliche Einladug zur Eröffnung der Ausstellung
KLEINE STADTEINGRIFFE
von THOMAS NEUMAIER
Begrüßung: Steffen Kopetzky, Kulturreferent
Einführung: Prof. Günter Köppel, Eichstätt
Musikalische Performance: Heinz Grobmeier
Ausstellungsdauer: 20. Mai bis 21. Juni 2017
Städtische Galerie im Haus der Begegnung,
Hauptplatz 47, 85276 Pfaffenhofen an der Ilm


Bauerngerätemuseum
19.05.2017, 20 Uhr, Ingolstadt
Tango mit da Ziach - Bayerische Weltmusik
Fei Scho
Bauerngerätemuseum Ingolstadt-Hundszell


logo
20.05.2017, 10 bis 12 Uhr, Ingolstadt
Kinderatelier
für Kinder von 5 bis 10 Jahren im Museum für Konkrete Kunst


logo
20.05.2017, 10 Uhr, Ingolstadt
Bilderbuchkino
für Kinder von 5 bis 10 Jahren im Museum für Konkrete Kunst


21. bis 25.05.2017, Ingolstadt
Reise nach Südtirol
Historischer Verein Ingolstadt


logo
21.05.2017, Ingolstadt
Internationaler Museumstag
im Museum für Konkrete Kunst


21.05.2017, Ingolstadt
Internationaler Museumstag
„Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“
Ein Tag voller Kunst und Kultur für die ganze Familie
Unter dem Motto „Spurensuche. Mut zur Verantwortung!“ beteiligen sich die Ingolstädter Museen mit einem spannenden, abwechslungsreichen Programm am 40. Internationalen Museumstag am Sonntag, 21. Mai.

Das Programm im Stadtmuseum startet um 10 Uhr mit der Führung „Ingolstadt und das Handwerk im 19. Jahrhundert“, die nochmals um 15 Uhr stattfindet. Ebenfalls um 10 und um 15 Uhr wird die Kinderführung „Die Räuber kommen… ins Stadtmuseum“ angeboten.
Jeweils um 11, 14 und 16 Uhr findet der Vortrag des Cigar Ambassador Peter Engelniederhammer zum Thema Aufzucht von Tabakpflanzen und Fermentierung von Tabaken statt.
Ab 13 Uhr wird im Spielzeugmuseum die Eisenbahn vorgeführt.
Ein besonderes Highlight ist die Möglichkeit der Premiumverkostung „Cigar meets Rum!“ (kostenpflichtig).


Logo Alcmona
21.05.2017, 13 bis 17 Uhr, Dietfurt
Alcmona-Erlebnisdorf:
Offenes Haus
Kurzführungen durch Besucherbetreuung
Kaffee, Kuchen und Getränke gibt es von uns.
Vorgeschichtliches Erlebnisdorf ALCMONA - www.alcmona.de
Dietfurt a. d. Altmühl - im Naturpark Altmühltal


Eisenbahn
21.05.2017, 13:30 bis 16:30 Uhr, Ingolstadt
Spielzeugmuseum im Stadtmuseum:

Vorführung der Eisenbahn
und der Dampfmaschine
Stadtmuseum


Schanzi
21.05.2017, 14 Uhr, Ingolstadt
Zwergenwerkstatt:
Schneewittchen
Hinter den sieben Bergen bei den sieben Zwergen wohnt Schneewittchen, die wunderschöne Königstochter. Ein vergifteter Apfel und ein Spiegel – kennt ihr das Märchen? Die Kinder lauschen den Geschichten der Brüder Grimm.
Geeignet für Kinder ab 3 Jahren
Voranmeldung unter Telefon +49 841 305-1885 - Stadtmuseum Ingolstadt


Bauerngerätemuseum
21.05.2017, 14 Uhr, Ingolstadt
Kinder im Bauerngerätemuseum
Die Natur erwacht – Garten und Spiele
Endlich wird es wieder warm und die Natur lädt zum Spielen ein. Lasst uns im Garten lustige Spiele spielen und den Mai feiern!ngen.
Geeignet für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Bauerngerätemuseum Ingolstadt-Hundszell


Bauerngerätemuseum
21.05.2017, 14 bis 17 Uhr, Ingolstadt
Handarbeitsvorführungen am Sonntag:
Filetknüpfen, Filethäkeln
in der „Guten Stube" des Bauerngerätemuseums Ingolstadt-Hundszell - 0841 3051885

Handarbeits-Vorführung: Filetarbeiten im Bauerngerätemuseum:
Die Hundszeller Sitzweil-Gruppe, stadtbekannter Treff für alle Handarbeitsbegeisterten, versammelt sich jeden dritten Samstag im Monat im Bauerngerätemuseum zum geselligen Arbeiten und Erfahrungsaustausch. Im Museum ist zur Thematik textiler Handarbeiten derzeit eine kleine Schau von Werkstücken zu sehen, ausgeführt in den verschiedensten Handarbeitstechniken. Zum Internationalen Museumstag werden diese Beispiele von einer Fachfrau vor Ort erläutert. Praktisch vorgeführt werden die Techniken des Filetknüpfens und des Filethäkelns.
Der Eintritt zum Museum, zur Sonderausstellung „The Power of Cow“ und zur Vorführung ist an diesem Tag frei.


logo
21.05.2017, 14 Uhr, Ingolstadt
Familienführung im Lechner Museum

Parallel zur Erwachsenenführung wird für Kinder zwischen 7 und 12 Jahren eine Kinderführung durch eine Museumspädagogin angeboten. Lechners Skulpturen können junge Besucher so auf altersgerechte Weise kennen lernen.

Der Treffpunkt ist im Eingangsbereich des Lechner Museums, Esplanade 9, 85049 Ingolstadt.


logo
21.05.2017, 16 Uhr, Ingolstadt
Erwachsenen-Führung im Lechner Museum
Der Treffpunkt ist im Eingangsbereich des Lechner Museums, Esplanade 9, 85049 Ingolstadt.


weitere, spätere Veranstaltungen

Alle Angaben ohne Gewähr, ich hab es auch nur irgendwo abgeschrieben ;-)

siehe auch: Kulturhistorische Ausstellungen

Einzelne Ankündigungen von kulturellen und historischen Veranstaltungen können Sie jetzt auch per E-Mail zugesandt erhalten. Bestellen Sie bitte den privaten Newsletter unter:
Ing-Kultur -- Kulturelle Termine in Ingolstadt



counter
Impressum - Nachricht hinterlassen: Kurt Scheuerer, D 85049 Ingolstadt
Zur Hauptauswahl Kurt Scheuerer