Logo KS Kurt Scheuerer - Materialsammlung zur Archäologie in Bayern
Schmuck der Kelten
Ausstellung in Nürnberg 1998

 
Schwerpunkt der Ausstellung sind Funde aus Nordostbayern, ergänzt durch Leihgaben aus Süd- und Westdeutschland. (s.a.: Frauengrab aus Lenting.)
Gezeigt weren keltische Schmuckstücke aus der Hallstatt- und der Latènezeit Süddeutschlands - von der umfangreichen Goldausstattung bis zum alltäglichen Bronzeschmuck.

Informative Texte stellen die einzelnen Schmuck-Materialien auch anhand von ausgestellten Beispiel-Objekten vor. Sehr anschaulich wird die Technik des Bronzegusses und der geschichteten Glasperlen vor Augen geführt.

Keltisches Paar. Ausstellung Schmuck der Kelten, Nürnberg 1998, Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg. Foto: Gerd Welker, Ingolstadt.
Erweitert wird die Ausstellung durch ein
rekonstruiertes keltisches Paar in vollständiger
Bekleidung und Schmuckausstattung
der späten Hallstattzeit.

Ein sehenswerter Video-Film der
Archäologischen Staatssammlung in München
ergänzt die nicht zu große,
jedoch sehr informative und feine Ausstellung.

Empfehlenswert ist das Begleitbuch (DM 15.-). Es weist 20 Mitarbeiter aus, die an der Gestaltung beteiligt waren.

Kurt Scheuerer, Ingolstadt

Die Ausstellung in Nürnberg (6.3.-1.11.1998) wurde veranstaltet von der
Natur-Historischen Gesellschaft Nürnberg, Abteilung für Vorgeschichte
Gewerbemuseumsplatz 4 - 90403 Nürnberg - 0911/227970


Impressum - Nachricht hinterlassen: Kurt Scheuerer, D 85049 Ingolstadt
Zur Auswahl Schmuck - - - Zur Hauptauswahl Kurt Scheuerer