bingo
Home
Home
Index
Index
Zurück
zurück
Weiter
weiter

Die "alles bingo-CD" - Version 2.0 - 07/1998

Es war einmal...

...zur Miba im März 1997, da wollte der Bürgernetzverein Ingolstadt - bingo e.V. - sich und seinen Mitgliedern etwas Gutes tun...

...man hat sich an die Erstellung einer "alles bingo..." - CD-ROM gemacht, die die Konfiguration des Zugangs sowie viele nützliche Hinweise und Software enthalten sollte.

Es begab sich in dieser Zeit, daß diese Silberscheibe tatsächlich zu jener Messe in die Hände der Leute gelangte und es bis heute noch tut...

... und es bis heute noch tut?

Die Zeiten änderten sich. Die nützlichen Programme wurden alt, die Silberscheiben wurden weniger...

 

Da beschloß man, diese Aktion zu wiederholen.

"Gemeinsam sind wir stark!"

In Zusammenarbeit mit dem Nachbarn, den Netten vom Altmuehlnet, wurde sich zu einem neuen Projekt zusammengefunden... Die b-AN-CD (bingo-AltmuehlNet-CD-rom).

Entwurf von Rainer Nissen: aufdruck.jpg (verkleinert auf 42072 Byte)

Da alle "Guten Dinge" drei sind, wollte man sich auch nachbarschaftlich mit WUGnet arrangieren. Leider kam da zum Treffen keiner.

So setzten sich die AltmuehlNetten (Ludwig Rauch) und die bingonen (Bernhard Aurbach, Helmuth Pladek) am 09.05.98 unter den Augen der WebCam in der WWG an die Rechner und werkelten:

Helmuth Pladek und Ludwig Rauch bei der Arbeit

In tage-, wochen- und vor allem nächtelanger Arbeit kam ein wackres Ritterschar nun endlich zu einer goldenen Scheibe...

die erste Scheibe... (Helmuth Pladek)


Inzwischen ward es die Kunde eines neuen Browsers. Er solle sich MSIE 4.01 SP1 nennen und für des Windows 98. Jahr genügen. Also -
Alles nochmal: (???)
Alles nochmal (Helmuth Pladek grübelt...)

Und es ward MSIE 4.01 SP1 ... Die Ritter Michl, Thomas und HePla von den bingonen kämpften wacker, um dem Dämon "Gates oder Gates nicht?" zu besiegen.
Die Kunde ging um, daß dieser Dämon bald besiegt sein wird. Erste Erfolge waren bereits zu vermelden.

Und tatsächlich konnte am 09.08.1998 eine goldene Scheibe als "final" beschriftet werden. (Dass wir beim anschließenden Test dann doch noch mal "beta" darunterschreiben mussten, hier nur als Gag am Rande.)
Diese eine goldene Scheibe wurde innerhalb kürzester Zeit zu 5000 Silberlingen, die nun an die Mitglieder der beiden Bürgernetze verteilt werden.

Hier ist der Vorgeschmack - und die Übersichtsseite der CD-ROM. (Die Links dort klappen natürlich nur auf CD ! ;c)


Home
Home
Index
Index
Zurück
zurück
Inhalt
Inhalt
Weiter
weiter

Helmuth Justin,