Home Aquaristik Ornithologie Technik Sonstiges Chronologie Autor Impressum Sitemap

Vita

Als Kind wohnte ich mit meinen Eltern während der Kriegszeit auf einem Bauernhof, daher kam ich mit Natur und Tieren schon früh in Kontakt. Ich begann damals bereits Frösche zu züchten.

Später wählte ich eine technische Ausbildung, die mit Elektronik und Hochfrequenz zu tun hatte. Als lizensierter Funkamateur hatte ich Kontakt mit Gleichgesinnten in der Welt. Beides, Natur und Technik konnte ich im Ingenieurstudium der Physik miteinander verbinden. Der Beruf brachte mich in die chemische Industrie (Erdölraffination) und ich hatte in der Verantwortung für die Elektro-, Meß- und Regeltechnik sowie für die physikalische Gas- und Flüssigkeitsanalyse alle Hände voll zu tun. Und dann kam fast zum Schluß der Berufstätigkeit noch die Umstellung von Rechenschieber auf PC. Das war leichter gesagt als getan.

Parallel zur "Muß-Arbeit" gab es natürlich die "Muße-Arbeit". Vögel interessierten mich schon immer, und so begann ich sie zu fotografieren, besonders bei ihren Aktivitäten rund ums Nest. Mit Spezialausrüstung und Tarnzelt war ich auf Tuchfühlung mit ihnen. Im eigenen Fotolabor entstanden dann sehenswerte Bilder, damals leider alle in schwarz/weiß. Und als der Berg zu rufen begann, ging's los mit der Bergsteigerei, das war Natur pur. Immerhin bin ich stolz, 4600er bezwungen zu haben.

Der Inbegriff für die Verbindung Natur und Technik war die Zeit des Regatta-Segelns zusammen mit meiner Familie und einem eigenen Schiff. Hier zeigte sich aber auch, wie schonungslos Natur und Technik miteinander umgehen. Aus Vernunftsgründen habe ich das schöne Hobby dann wieder aufgegeben.

Und bei der Aquaristik, die ich seit 1998 betreibe, treten wiederum Natur und Technik in enger Symbiose auf. Jetzt, wo ich jeden Tag viel Zeit habe, macht das richtigen Spaß. Und so hoffe ich, daß ich mich noch lange an Natur und Technik erfreuen kann.


Zurück zum Start Zum Seitenanfang Zähler