Logo KS Kurt Scheuerer - Materialsammlung zur Archäologie in Bayern
Wissenschaftliches Kolloquium
Römerforschung in Regensburg an der Jahrtausendwende

 
Merkur
18./19.02.2000, Regensburg
Römerforschung
in Regensburg
an der Jahrtausendwende

Wissenschaftliches Kolloquium
in Regensburg, Großer Runtingersaal, Keplerstr. 1,
veranstaltet
  • vom Lehrstuhl für Alte Geschichte der Universität Regensburg,
  • dem Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege,
  • der Stadt Regensburg, Amt für Archiv und Denkmalpflege,
  • und der Gesellschaft für Archäologie in Bayern.


Tagungsprogramm

Freitag, 18. Februar 2000
Wissenschaftliches Kolloquium
Großer Runtingersaal, Keplerstr. 1
13:00 - 13:15 Uhr Begrüßung und Einführung in die Thematik
PD Dr. Gerhard Waldherr
13:15 - 13:45 Uhr Neueste Ausgrabungsergebnisse zum Kumpfmühler Kastell (Link)
Dr. Silvia Codreanu-Windauer
13:55 - 14:15 Uhr Der Kumpfmühlener Schatzfund
Dr. Andreas Boos
14:15 - 14:35 Uhr Die Kumpfmühler Fundmünzen im Rahmen der markomannenzeitlichen Münzfunde
Prof. Dr. Bernhard Overbeck
14:45 - 15:05 Uhr KAFFEEPAUSE
15:05 - 15:35 Uhr Neue Befunde am Bismarckplatz (Link)
Marianne Schmidt
15:45 - 16:15 Uhr Bauforschung an der Lagerbefestigung und der Porta Praetoria (Link)
Thomas Aumüller
15:45 - 16:15 Uhr Überlegungen zur Geländerekonstruktion im Inneren des Legionslagers (Link)
Inge Huber
16:25 - 16:55 Uhr Römische Befunde am Neupfarrplatz
Dr. Markus Gschwind
Festvortrag
Regierung der Oberpfalz, Historischer Spiegelsaal, Emmeramsplatz 8
20:00 Uhr "Der philosophische Alterthumsforscher steigt in die düsteren Wohnungen des Todes hinab" -
Zur Geschichte der Erforschung des römischen Regensburg (Link)
PD Dr. Gerhard Waldherr
Samstag, 19. Februar 2000
Wissenschaftliches Kolloquium
Großer und Kleiner Runtingersaal, Keplerstr. 1
9:00 - 9:15 Uhr Die Ausgrabungen im Niedermünsterkreuzgang
Dr. Eleonore Wintergerst
9:25 - 9:40 Uhr Die Mannschaftsbaracken unter dem Niedermünster (Link)
Dr. Michaela Konrad
9:50 - 10:20 Uhr Die 'fabrica' des Legionslagers (Link)
Dr. Thomas Schmidts
10:20 - 10:40 Uhr KAFFEEPAUSE
10:40 - 11:00 Uhr Die Larunda-Inschrift
Dr. Max Gschaid
11:10 - 11:40 Uhr Zum Stand der Epigraphik im römischen Regensburg (Link)
Prof. Dr. Karlheinz Dietz
11:50 - 12:20 Uhr Neues zu den canabae legionis (Link)
Dr. Silvia Codreanu-Windauer
12:20 - 14:00 Uhr MITTAGSPAUSE
14:00 - 14:30 Uhr Computergestützte Befunddokumentation am Beispiel der neuesten Grabungen im Großen Gräberfeld
Martin Schaich
14:40 - 15:10 Uhr Die villa rustica von Neuprüll (Link)
Ingrid Jütting
15:20 - 15:50 Uhr Aktuelle Grabungen in der villa rustica von Burgweinting (Link)
Dr. Lutz-Michael Dallmeier
15:50 - 16:10 Uhr KAFFEEPAUSE
16:10 - 16:40 Uhr Das Umland des römischen Regensburgs
Dr. Günther Moosbauer
16:50 - 17:20 Uhr Überlegungen zum Rohstoffverbrauch im römischen Regensburg
Prof. Dr. Peter Herz
17:30 - 18:00 Uhr Schlußdiskussion


Mailingliste zur Tagung:

Diese Liste dient als Diskussionsforum für Themen der Tagung.
Sie können an der Diskussion teilnehmen,
indem Sie eine Mail mit Ihrem Beitrag an folgende Adresse schicken:
roemerforschung@alte.geschichte.uni-regensburg.de

Vielen Dank für Ihr Interesse! Tips und Kritik nehmen wir gerne entgegen:
Webmaster Alte Geschichte
Dr. Gabriele Raßhofer, Regensburg


siehe auch:


GfA
Zur Hauptauswahl Archäologie in Bayern auf der Homepage Kurt Scheuerer
Impressum - Die Seiten werden betreut von Kurt Scheuerer, Ingolstadt,
regionaler Organisationsbeauftragter Oberbayern-Nord