Logo KS Kurt Scheuerer - Materialsammlung zur Geschichte in Bayern
Karl Heinz Rieder:
Johannes Turmair - Aventin

 
Aventin-Medaille
Johannes Turmair, genannt Aventin
(1477-1534)

bayerischer Geschichtsschreiber aus Abensberg,
stellte im Auftrag des bayerischen Herzogs Wilhelm IV. eine "Baierische Chronik" zusammen.
Darin berichtet er als erster von einer "landwer" der Römer bei Nassenfels (Lkr. Eichstätt), der Römerstraße zwischen Pförring und Kösching.
Das war der Beginn für die weitere Erforschung des Limes.

 

Auszug aus Aventins "Baierischer Chronik" - "Annales Ducum Boiariae" (1519-1521):
"Alda haben die Römer zu weren den Teutschen ein landwer mit aufgeschütten gräbn und aufgeworfner wer neben dem holz und vorst herumb gemacht, get von Nassenfels durch Kässing (Kösching) bis hinab gen Pfering (Pförring); (...) Man sicht noch alle anzaigen dieser lantwer, welche die Römer ‘vallum’ nennen; nents iezo der g’main man seiner art nach ‘auf dem pfal’."


Forschungen am Limes - Römer und Bajuwaren Museum Burg Kipfenberg
Aus dem Tafeltext: Forschungen am Limes
von Dr. Karl Heinz Rieder
im Römer und Bajuwaren Museum Burg Kipfenberg

Aventin fertigte 1523 die erste Geschichtskarte Bayerns an.


siehe auch:


Impressum - Nachricht hinterlassen: Kurt Scheuerer, D 85049 Ingolstadt
Zur Auswahl Bavaria
Zur Hauptauswahl Kurt Scheuerer in Bayern