Logo KS Kurt Scheuerer - Materialsammlung zur Geschichte von Ingolstadt
Wahlunterricht "Geschichte des Nahraums"
Die Grabung beim Daniel

Mit dem Wahlunterricht "Geschichte des Nahraums" konnte im Schuljahr 02/03 den Schülern der Freiherr-von Ickstatt-Realschule wieder die Möglichkeit angeboten werden, sich freiwillig am Nachmittag mit heimatkundlichen Inhalten zu beschäftigen, wie dies an unserer Schule schon seit drei Jahrzehnten Brauch ist.
Gerade durch die Nähe zum Stadtmuseum bietet sich für unsere Schule eine Beschäftigung mit archäologischen und lokalhistorischen Themen an. So wurden auch zunächst die Dauer- und Sonderausstellungen dieses Museums sowie die Abteilungen Restauration und Archivierung vorgestellt und zu verschiedenen Einzelthemen kleine Internetseiten erarbeitet.
Handwerklich beschäftigten sich die Schüler mit dem Prägen von antiken und mittelalterlichen Münzen, dem Experimentieren mit Öllampen sowie dem Anfertigen kleiner Schmuckstücke im Stil der Bronzezeit.

In Ermangelung lokaler Grabungstätigkeiten innerhalb der Stadt konnte bisher nur die archäologische Ausgrabung am Gasthaus Daniel besucht werden.
Grabung beim Daniel. Foto: Kurt Scheuerer
Der dortige Grabungsleiter hatte sich ersichtlich über unser Interesse gefreut und gab uns eine ausführliche Erklärung der Mauerwerk-Befunde und der Technik des Grabens und Untersuchens. Im Geist versuchten wir die Reste des großen alten Kellergewölbes aus quaderförmigen Jurasteinen zu einem Bogen zu ergänzen, welches eine gewerbliche Nutzung des Gebäudes wohl schon im 15. Jh, vermuten lässt. Besonders faszinierte die Schüler die aus den Mauerresten erkennbare Sitztoilette, die zu unserem Erstaunen im Haus gemauert war.

Text und Foto: Kurt Scheuerer, 2003


Impressum - Nachricht hinterlassen: Kurt Scheuerer, D 85049 Ingolstadt
Zur Auswahl Ingolstadt
Zur Hauptauswahl Kurt Scheuerer