Logo KS Kurt Scheuerer - Stadt und Region Ingolstadt
Aktuelle kulturhistorische
Veranstaltungs-Termine

 
Bitte, berücksichtigen Sie, dass dies eine private, nichtkommerzielle Seite ist.


Logo Alcmona
08.02.2020, 09 Uhr bis 16 Uhr, Dietfurt
Alcmona-Erlebnisdorf:
Korbflechten

ALCMONA - Dietfurt a. d. Altmühl - im Naturpark Altmühltal


Schanzi
08.02.2020, 13:30 bis 16:30 Uhr, Ingolstadt
Kinder im Museum:
Märchenfasching
Wer kennt sie nicht, die Märchen von Hänsel und Gretel, vom Rotkäppchen oder Dornröschen? Die Gebrüder Grimm veröffentlichten 1812 den ersten Band ihrer gesammelten Kinder-und Hausmärchen. Wer waren diese Brüder? Haben sie nur Geschichten gesammelt?
Wir reisen heute ins Märchenland, spielen märchenhafte Spiele, lauschen Märchen und basteln zusammen. (Wer möchte, kann verkleidet zu uns kommen!)
Geeignet für Kinder ab 6 Jahren
Voranmeldung unter Telefon 0841 305-1885 - Stadtmuseum Ingolstadt


09.02.2020, 15 Uhr, Ingolstadt
Erlebnisführung:
„Der Schleier der Zeit -
Die fünf Herzoginnen von Bayern-Ingolstadt“
Am Sonntag den 09.02.20 lädt das Stadtmuseum um 15 Uhr zur szenischen Erlebnisführung „Schleier der Zeit- Die fünf Herzoginnen von Bayern-Ingolstadt“ ein.
Die Besucher werfen einen Blick in die Vergangenheit und erleben die Herzoginnen von Bayern-Ingolstadt hautnah: Thadäa Visconti, Elisabeth von Kleve, Anna von Bourbon, Katharina von Alecon und Margarete von Brandenburg. Auch treten die Philosophin Christine de Pizan, Laneta von Schmiecher, die Mätresse von Ludwig, dem Gebarteten, Isabeaú de Baviére, Königin von Frankreich, und Beatrice Visconti, Mutter der Thadäa Visconti und Großmutter der Isabeaú de Baviére in Erscheinung.
Das Stück spielt um 1400 und lässt die Frauen in einem anderen Licht erscheinen: mit Charme, Witz und mancherlei philosophischem Austausch ganz privat in ihren Gemächern.
Gespielt werden sie von Nicole Titus, Ute Lottes und Francesca Pane, die auch die szenische Erlebnisführung geschrieben und inszeniert hat.
Ein lebendiges Stück mit vielerlei historischen Hintergründen, das aber viele Gefühle, Nuancen und Facetten der Frau der damaligen Zeit offen darlegt.
Voranmeldung unter Telefon 0841 305-1885 - Stadtmuseum Ingolstadt


Wissensspeicher Ingolstadt
09.02.2020, 15 bis 16 Uhr, Ingolstadt
»Sonntags um Drei«
im Stadtmuseum Ingolstadt
Museumsführung nach Wunsch der Besucher
s.a.: Objekte und Texte im Stadtmuseum Ingolstadt


Wissensspeicher Ingolstadt
10.02.2020, 20 Uhr, Kösching
Römische Münzen in der Region
Lichtbildervortrag beim Geschichtsverein Kösching
im Gasthaus Amberger, Kösching
s.a.: Münzkabinett im Stadtmuseum Ingolstadt


Historischer Stammtisch
11.02.2020, ab 18:30 Uhr, Ingolstadt
Historischer Stammtisch
des Historischen Vereins Ingolstadt
Jeden zweiten Dienstag im Monat
in der MTV-Gaststätte, Ingolstadt, Friedhofstraße
Zehnminutenvorträge und zwanglose Unterhaltung
Gäste sind willkommen


15.02.2020, 14 bis 17 Uhr, Ingolstadt
Sitzweil in der „Guten Stube" des Bauerngerätemuseums
Ingolstadt-Hundszell - jeden dritten Samstag im Monat - 0841 3051885
Stricken, sticken, häkeln, Erfahrungsaustausch in geselliger Runde und unter sachkundiger Anleitung. Die Veranstaltung ist frei und für jedermann offen.
Kostenlose Veranstaltungen im Bauerngerätemuseum Ingolstadt-Hundszell


Eisenbahn
16.02.2020, 13:30 bis 16:30 Uhr, Ingolstadt
Spielzeugmuseum im Stadtmuseum:

Vorführung der Modelleisenbahn
Stadtmuseum


Wissensspeicher Ingolstadt
16.02.2020, 15 bis 16 Uhr, Ingolstadt
»Sonntags um Drei«
im Stadtmuseum Ingolstadt
Museumsführung nach Wunsch der Besucher
s.a.: Objekte und Texte im Stadtmuseum Ingolstadt


weitere, spätere Veranstaltungen

Alle Angaben ohne Gewähr, ich hab es auch nur irgendwo abgeschrieben ;-)

Einzelne Ankündigungen von kulturellen und historischen Veranstaltungen können Sie jetzt auch per E-Mail zugesandt erhalten. Bestellen Sie bitte den privaten Newsletter unter:
Ing-Kultur -- Kulturelle Termine in Ingolstadt



counter
Impressum - Nachricht hinterlassen: Kurt Scheuerer, D 85049 Ingolstadt
Zur Hauptauswahl Kurt Scheuerer