Logo KS Kurt Scheuerer - Stadt und Region Ingolstadt
Aktuelle kulturhistorische
Veranstaltungs-Termine

 
Bitte, berücksichtigen Sie, dass dies eine private, nichtkommerzielle Seite ist.


Logo Alcmona
30.04.2018, 18 bis 20 Uhr, Dietfurt
Alcmona-Erlebnisdorf:
Beltane Walpurgisnacht und mystische Kräuter
Am Abend vor dem ersten Mai finden die großen Frühlingsfestlichkeiten statt. Es ist ein besonderer Tag und wir lernen magische Kräuter und das keltische Kräuterrad kennen. Anschließend sitzen wir gemütlich ums Walpurgifeuer und lauschen Kräutersagen und –geschichten.
Vorgeschichtliches Erlebnisdorf ALCMONA - www.alcmona.de
Dietfurt a. d. Altmühl - im Naturpark Altmühltal


Logo Alcmona
01.05.2018, 13 bis 17 Uhr, Dietfurt
Alcmona-Erlebnisdorf:
Offenes Haus
Kurzführungen durch Besucherbetreuung
Kaffee, Kuchen und Getränke gibt es von uns.
Vorgeschichtliches Erlebnisdorf ALCMONA
www.alcmona.de
Dietfurt a. d. Altmühl - im Naturpark Altmühltal


01.05.2018, 14 Uhr, Ingolstadt
Der Berg ruft - Auf dem Scherberlberg
Stadtführung der Tourist Information Ingolstadt


Historischer Verein
02.05.2018, 19:30 Uhr, Ingolstadt
Rüstungsproduktion und Industrialisierung
in der Festung Ingolstadt
Von nachhaltiger Bedeutung für die Entwicklung der Festung Ingolstadt im 1. Weltkrieg ist die seit 1875 betriebene Zusammenführung der in Bayern bis dahin verstreut liegenden Rüstungsbetriebe. In der Folge kam es nicht nur zur Neuerrichtung von Industrieanlagen, darüber hinaus wurden bestehende Festungswerke für die Produktion von Waffen und Munition umgenutzt. Dieser Strukturwandel Ingolstadts lässt sich in seiner Anfangsphase vor allem am Beispiel der Fronte Raglovich nachvollziehen. Ergänzend zu den historischen Nachrichten sind es dort die Ergebnisse der umfangreichen archäologischen Sicherungsmaßnahmen der letzten Jahre, die Details dieses Wandels zeigen.
Dr. Ruth Sandner, Thierhaupten
Dr. Gerd Riedel, Ingolstadt
Vortrag im Barocksaal des Stadtmuseum Ingolstadt
Historischer Verein Ingolstadt e.V.


Bauerngerätemuseum
04.05.2018, 20 Uhr, Ingolstadt
Tango mit da Ziach - Bayerische Weltmusik
Flez Orange
Bauerngerätemuseum Ingolstadt-Hundszell


Schanzi
05.05.2018, 10 bis 12 Uhr, Ingolstadt
Kinder im Museum:
Mit Ötzi auf der Jagd!
Mit Faustkeil und Steinbeil waren die Urmenschen unterwegs, ob auf der Jagd oder beim Sammeln von Beeren, Früchten und Wurzeln. Wie hat der berühmte Ötzi wohl gelebt? Was war damals fürs Überleben notwendig? Welche Gefahren und Abenteuer erlebten die Steinzeitmenschen täglich?
Im Museum ist viel von ihnen übrig geblieben. Die Kinder dürfen vieles selber ausprobieren, und sich im Anschluss an die Führung ein eigenes Steinwerkzeug basteln!
Geeignet für Kinder ab 6 Jahre
Voranmeldung unter Telefon 0841 305-1885 - Stadtmuseum Ingolstadt


05.05.2018, 14 Uhr, Ingolstadt
Entspannt unterwegs mit der Stadtspazierer-IN
Stadtführung der Tourist Information Ingolstadt


Logo Alcmona
06.05.2018, 13 bis 17 Uhr, Dietfurt
Alcmona-Erlebnisdorf:
Offenes Haus
Kurzführungen durch Besucherbetreuung
Kaffee, Kuchen und Getränke gibt es von uns.
Vorgeschichtliches Erlebnisdorf ALCMONA
www.alcmona.de
Dietfurt a. d. Altmühl - im Naturpark Altmühltal


Eisenbahn
06.05.2018, 13:30 bis 16:30 Uhr, Ingolstadt
Spielzeugmuseum im Stadtmuseum:

Vorführung der Eisenbahn
und der Dampfmaschine
Stadtmuseum


06.05.2018, 14 Uhr, Ingolstadt
und do bin i dahoam
Stadtführung der Tourist Information Ingolstadt


Tilly
06.05.2018, 14 Uhr, Ingolstadt
Kostenlose Führung
im Reduit Tilly:
Der Erste Weltkrieg
www.bayerisches-armeemuseum.de


06.05.2018, 14 Uhr, Ingolstadt
Die Festung Ingolstadt I
Stadtführung der Tourist Information Ingolstadt


Materialsammlung Scheuerer
06.05.2018, 15 Uhr, Ingolstadt
»Sonntags um Drei«
Poesie im Bauerngerätemuseum
Das Marienlied von Jakob Balde, 1638
Der Jesuit Jakob Balde legte in seiner Ingolstädter Zeit Grundlagen für einige größere Gedichte, u.a. den "Ehrenpreiß Mariae",
vorgestellt im Bauerngerätemuseum Ingolstadt-Hundszell von Kurt Scheuerer


weitere, spätere Veranstaltungen
zurück zu den vorausgehenden Terminen

Alle Angaben ohne Gewähr, ich hab es auch nur irgendwo abgeschrieben ;-)

Impressum - Nachricht hinterlassen: Kurt Scheuerer, D 85049 Ingolstadt
Zur Hauptauswahl Kurt Scheuerer