Logo KS Kurt Scheuerer - Stadt und Region Ingolstadt
Aktuelle kulturhistorische
Veranstaltungs-Termine

 
Bitte, berücksichtigen Sie, dass dies eine private, nichtkommerzielle Seite ist.


DMM
23.01.2018, 12:30 Uhr, Ingolstadt
„Mittagsvisite“
im Deutschen Medizinhistorischen Museum
Hämatometer nach Sahli
Deutsches Medizinhistorisches Museum in der Alten Anatomie


Historischer Verein
24.01.2018, 19:30 Uhr, Ingolstadt
"Das Ausländersammellager Fort Prinz Karl"
Dr. Theodor Straub, Gaimersheim
Die Geschichte der Festung Ingolstadt nahm ein Ende in der Rolle als Kriegsgefangenenlager. Der Vortrag erinnert an das im Gefolge des Ersten Weltkriegs ausgebrochene Chaos der ersten Nachkriegszeit, das einen Niederschlag fand in der Nutzung des Fort Prinz Karl als Ausländersammellager.
Vortrag im Barocksaal des Stadtmuseum Ingolstadt
Historischer Verein Ingolstadt e.V.


25.01.2018, 16 bis 19 Uhr, Ingolstadt
"Spinnstube" im Bauerngerätemuseum
Ingolstadt-Hundszell - jeden letzten Donnerstag im Monat - 0841 3051885
Auch für Anfänger: Gemeinsames Spinnen, Erfahrungsaustausch, Geselligkeit.
Ein Angebot für alle, die sich speziell für das Spinnen interessieren.
Wer das Spinnen von Grund auf neu erlernen will, erhält zu diesen Terminen gegen eine geringe Unkostenpauschale eine fachkundige Einweisung und es steht von Seiten des Museums ein Leih-Spinnrad zur Verfügung.
Kostenlose Veranstaltungen im Bauerngerätemuseum Ingolstadt-Hundszell


25.01.2018, 19 bis 20:30 Uhr, Ingolstadt
Offenes Chorsingen im Bauerngerätemuseum
Ingolstadt-Hundszell - jeden letzten Donnerstag im Monat - 0841 3051885
Einmal im Monat trifft sich eine Gruppe Musikbegeisterter im Bauerngerätemuseum Hundszell, um unter Anleitung einer erfahrenen Chorleiterin gemeinsam zu singen.
Die Teilnahme ist unverbindlich und frei. Eingeübt werden insbesondere profane Chorlieder. Der Schwierigkeitsgrad richtet sich nach dem Können der Sängerinnen und Sänger, der Spaß an der Musik und die Geselligkeit stehen im Vordergrund.
Neue Sängerinnen und Sänger sind willkommen
Kostenlose Veranstaltungen im Bauerngerätemuseum Ingolstadt-Hundszell


26.01.2018, 19 Uhr, Vohburg6
Vortrag über archäologische Ausgrabungen auf dem Burgberg
Heimat- und Kulturkreis Vohburg im Pfarrheim


DMM
27.01.2018, 19 Uhr, Ingolstadt
Tag der Opfer des Nationalsozialismus
Buchvorstellung: Die Ärzteschaft in Bayern
Deutsches Medizinhistorisches Museum in der Alten Anatomie


27.01.2018, Ingolstadt
Wiener Ballnacht


28.01.2018, Ingolstadt
Faschingsumzug Großmehring


Lechner Obereichstätt
28.01.2018, 11 Uhr, Ingolstadt

Führung im Lechner Museum
und im Skulpturenpark
in Obereichstätt
 
Lechner Museum
Ausstellung ANFANG UND KEIN ENDE, die einen intimen und neuen Einblick in Alf Lechners Oeuvre ermöglicht, wurde verlängert und ist noch bis einschließlich 28. Januar 2018 im Lechner Museum Ingolstadt ist zu sehen. In der ersten Werkschau nach dem Tod Alf Lechners im Februar 2017 zeigt das Lechner Museum erstmals Zeichnungen vom Anfang Lechners künstlerischer Laufbahn. Frühe kleinformatige Werke aus den Jahren 1945/46 stehen im Dialog mit dem zeichnerischen und skulpturalen Spätwerk des Künstlers (2000-2016). Dies zeigt auf spannende Art und Weise, wie Lechner es vermochte innere Emotion nicht nur in stimmungsvollen Landschaftszeichnungen festzuhalten, sondern auch die gleiche emotionale Intensität in den fast ein halbes Jahrhundert später entstandenen abstrakten Zeichnungen und Skulpturen zu transportieren. ANFANG UND KEIN ENDE wurde kuratiert von Daniel McLaughlin.
Im Anschluss an die Führungen im Lechner Museum Ingolstadt, gibt es jeweils um 13 Uhr, zusätzlich eine Führung im Lechner Skulpturenpark in Obereichstätt. Der idyllisch im Altmühltal gelegene Lechner Skulpturenpark befindet sich auf dem Gelände eines ehemals Königlich-Bayerischen Eisenhüttenwerks mit dazugehörigem Steinbruch und ist ein beeindruckendes Erlebnis. Auf über 23,000 qm sind mehr als 70 Skulpturen von Alf Lechner zu sehen. Ebenso gibt die Führung Zutritt zur Ausstellungshalle und dem Papierhaus. Ein Besuch im Lechner Skulpturenpark in Obereichstätt ist nur im Rahmen von Führungen möglich.
Dauer der Veranstaltung: ca. 3 Stunden. Der Treffpunkt ist im Eingangsbereich des Lechner Museums, Esplanade 9, 85049 Ingolstadt.
Eine Anmeldung hierzu ist nicht erforderlich. Bei Interesse an der Führung lediglich im Skulpturenpark Obereichstätt wird aber um telefonische Mitteilung unter 0841 - 305 2250 bzw. 0841 - 305 2252 gebeten.


Materialsammlung Scheuerer
28.01.2018, 11 bis 12 Uhr, Ingolstadt
Poesie in der Museumskneipe
Götterhymnen der Antike
Kostenlos im Eingangsbereich des Stadtmuseums Ingolstadt
Kurt Scheuerer


Neuburg
28.01.2018, 14 Uhr, Neuburg
Sonntags im Schloss:
Mode im Wandel der Zeit
Führung mit Sabine Rademacher
im Neuburger Residenzschloss


Logo gfa
28.01.2018, 15 bis 16 Uhr, Ingolstadt
Sonntags um Drei
Gespräche im Stadtmuseum
Sprechen Sie heute mit Kurt Scheuerer zum Thema:
Mystische Wesen -
Drachen, Panther und Einhörner
In christlicher Zeit gelten Drachen als teuflische Tiere, als Symbolfiguren für Verderben und Pest. Im alten Zweistromland verkörperten sie das Alte, welches von den neuen Göttern zerstört und umgeformt werden musste. Im fernen Orient dagegen stehen sie den Menschen wohlwollend gegenüber. Man stellte sie sich als geflügelte Wüsten-Schlangen mit Beinen vor oder im nördlichen Europa als Seeschlangen oder riesige, nagende - auch Feuer speiende - Würmer.
In der Führung werden diese Fantasietiere in lyrischen Zitaten vorgestellt und an verschiedenen Orten im Stadtmuseum aufgesucht.


DMM
30.01.2018, 12:30 Uhr, Ingolstadt
„Mittagsvisite“ zum Frankensteinjahr:
„Baukasten Mensch“
im Deutschen Medizinhistorischen Museum


DMM
02.02.2018, 11 Uhr, Ingolstadt
200 Jahre Frankenstein
Frankenstein -
Kuriose Machenschaften um Leben und Tod
theater salz+pfeffer
Deutsches Medizinhistorisches Museum in der Alten Anatomie


Schanzi
03.02.2018, 10 bis 12 Uhr, Ingolstadt
Kinder im Museum:
Töpferwerkstatt: Valentinsherzen
Zum Fest des Heiligen Valentin schenken sich die Menschen traditionell viel Liebe! Auch im Stadtmuseum feiern die Kinder mit!
Hier töpfern wir für unsere Liebsten hübsche Herzen und überraschen sie damit.
Geeignet für Kinder ab 6 Jahre
Voranmeldung unter Telefon 0841 305-1885 - Stadtmuseum Ingolstadt


03.02.2018, Ingolstadt
Schanzer Nacht


04.02.2018, Pförring
Faschingsumzug Pförring


Materialsammlung Scheuerer
04.02.2018, 11 bis 12 Uhr, Ingolstadt
Poesie in der Museumskneipe
Geschichten zum Bier
Amüsantes von den Sumerern bis zum Reinheitsgebot
Kostenlos im Eingangsbereich des Stadtmuseums Ingolstadt
Kurt Scheuerer


Eisenbahn
04.02.2018, 13:30 bis 16:30 Uhr, Ingolstadt
Spielzeugmuseum im Stadtmuseum:

Vorführung der Eisenbahn
und der Dampfmaschine
Stadtmuseum


Neuburg
04.02.2018, 14 Uhr, Neuburg
Sonntags im Schloss:
Kurfürst Clemens Wenzeslaus –
der Lieblingsonkel von Maria Amalie
Führung mit Margit Vonhof-Habermayr und Bernd Neuner
im Neuburger Residenzschloss


DMM
04.02.2018, 15 Uhr, Ingolstadt
Sonntagsführung Medizintechnik
Deutsches Medizinhistorisches Museum in der Alten Anatomie


DMM
04.02.2018, 15 Uhr, Ingolstadt
Yoga für Kids
Deutsches Medizinhistorisches Museum in der Alten Anatomie


weitere, spätere Veranstaltungen
zurück zu den vorausgehenden Terminen

Alle Angaben ohne Gewähr, ich hab es auch nur irgendwo abgeschrieben ;-)

Impressum - Nachricht hinterlassen: Kurt Scheuerer, D 85049 Ingolstadt
Zur Hauptauswahl Kurt Scheuerer