Logo KS Kurt Scheuerer - Stadt und Region Ingolstadt
Aktuelle kulturhistorische
Veranstaltungs-Termine

 
Bitte, berücksichtigen Sie, dass dies eine private, nichtkommerzielle Seite ist.


Materialsammlung Scheuerer
31.10.1517, Ingolstadt
»Vergangenheit heute«
Thesenanschlag Luthers
.
https://de.wikipedia.org/wiki/Thesenanschlag


DMM
31.10.2017, 12:30 Uhr, Ingolstadt
„Mittagsvisite“
im Deutschen Medizinhistorischen Museum
Pasteur-Spritze
mit Dr. Alois Unterkircher
Deutsches Medizinhistorisches Museum in der Alten Anatomie


DMM
31.10.2017, 15 Uhr, Ingolstadt
Begleitprogramm zur Sonderausstellung
Führung durch die Ausstellung „Die Seele ist ein Oktopus”
mit Christiane Hoth M.A. (max. 12 Personen, Anmeldung erforderlich)
Deutsches Medizinhistorisches Museum in der Alten Anatomie


KS
02.11.2017, 10 Uhr, Ingolstadt
Ferienprogramm:
Abenteuer Steinzeit
Die Steinzeitmenschen schlugen Steine zu wertvollen Werkzeugen wie Messern, Schabern oder Speerspitzen. Sie waren die Erfinder der Töpferkunst und stellten Schmuck und Gefäße her.
In unserer Kreativwerkstatt werden wir töpfern und unsere Vorstellungskraft unter Beweis stellen.
Geeignet für Kinder ab 6 Jahre
Voranmeldung unter Telefon +49 841 305-1885 - Stadtmuseum Ingolstadt


Materialsammlung Scheuerer
05.11.2017, 11 bis 12 Uhr, Ingolstadt
Poesie in der Museumskneipe
Anekdoten zu bayerischen Fürsten
und Königen
Vorgestellt werden - in kleiner Runde am Kaffeetisch in der Museumskneipe - legendäre Ereignisse zu bayerischen Herzögen und Königen.
Im Eingangsbereich des Stadtmuseum Ingolstadt - Kostenlos
Kurt Scheuerer


Eisenbahn
05.11.2017, 13:30 bis 16:30 Uhr, Ingolstadt
Spielzeugmuseum im Stadtmuseum:

Vorführung der Eisenbahn
und der Dampfmaschine
Stadtmuseum


09.11.2017, 17 bis 21 Uhr, Ingolstadt
"Spinnstube" im Bauerngerätemuseum
Ingolstadt-Hundszell - jeden zweiten Donnerstag im Monat - 0841 3051885
Auch für Anfänger: Gemeinsames Spinnen, Erfahrungsaustausch, Geselligkeit.
Ein Angebot für alle, die sich speziell für das Spinnen interessieren.
Wer das Spinnen von Grund auf neu erlernen will, erhält zu diesen Terminen gegen eine geringe Unkostenpauschale eine fachkundige Einweisung und es steht von Seiten des Museums ein Leih-Spinnrad zur Verfügung.
Kostenlose Veranstaltungen im Bauerngerätemuseum Ingolstadt-Hundszell


Mode
11.11.2017, 10 Uhr, Ingolstadt
Kinder im Museum:
Die Geschichte der Mode
Wie hat sich die Kleidermode im Lauf der Zeit entwickelt? Zur Zeit Ötzis diente Kleidung rein zum Schutz des Körpers, während sie sich seit der Antike bis heute immer mehr zum Schmuck des jeweiligen Trägers gewandelt hat. Anhand verschiedenster Beispiele von Figuren, Skulpturen, Schmuck und Gemälden im Museum werdet Ihr viel über die Entwicklung der Mode und somit auch etwas über die vergangene Kultur und Gesellschaft erfahren. Natürlich werden wir zum Schluss auch etwas Schönes zum Thema Mode basteln.
Geeignet für Kinder ab 6 Jahre
Voranmeldung unter Telefon 0841 305-1885 - Stadtmuseum Ingolstadt


Schanzi
12.11.2017, 14 Uhr, Ingolstadt
Märchenwerkstatt:
Hänsel und Gretel
Zwei Kinder verlaufen sich im Wald und haben schrecklichen Hunger, doch bald finden sie ein Haus, das aus Süßigkeiten gebaut ist. Wer wohl in dem Haus wohnt? Kunsper, knusper, knäuschen! Die Kinder lauschen den Geschichten der Brüder Grimm.
Geeignet für Kinder ab 5 Jahren
Voranmeldung unter Telefon +49 841 305-1885 - Stadtmuseum Ingolstadt


Stadtmuseum Ingolstadt
12.11.2017, 14 Uhr, Ingolstadt
Inges Museumssonntag:

Kurfürst Maximilian I.
und seine Ingolstädter Zeit

Studenten, Universitätsleben, dazu noch ein bayerischer Fürst, der ein Vollstudium an der bayerischen Universität absolvierte. Wie hat Maximilian hier gelebt, wer begleitete ihn nach Ingolstadt, und warum kam er am Ende seiner Tage nochmals zu Besuch?

„Inges Museumssonntag“, eine Führungsreihe zu zentralen Themen der Ingolstädter Stadtgeschichte für die ganze Familie. Bitte, bringen Sie Freunde, Verwandte und Kinder mit, für alle gibt es etwas zu entdecken.
Stadtmuseum Ingolstadt im Kavalier Hepp, Tel.: 0841 305 1885


12.11.2017, 15 Uhr, Ingolstadt
Bahngeschichte Ingolstadts anlässlich 150 Jahre Bahnlinie München-Ingolstadt
Vortrag von Leonhard Bergsteiner:
Anlässlich des Jubiläums 150 Jahre Bahnlinie München - Ingolstadt gibt der Autor des Buches „Eisenbahnen im Altmühltal“ Leonhard Bergsteiner einen Vortrag inkl. Beamershow über die geschichtliche Entwicklung der Bahnlinie von München über Ingolstadt bis Treuchtlingen.
Eintritt frei. Stadtmuseum Ingolstadt. Der Vortrag findet im Schlaraffensaal statt.


Musik im Museum
12.11.2017, 19 Uhr, Ingolstadt
Musik im Museum
im Barocksaal des Stadtmuseums
Irish Folk


weitere, spätere Veranstaltungen
zurück zu den vorausgehenden Terminen

Alle Angaben ohne Gewähr, ich hab es auch nur irgendwo abgeschrieben ;-)

Impressum - Nachricht hinterlassen: Kurt Scheuerer, D 85049 Ingolstadt
Zur Hauptauswahl Kurt Scheuerer